Kontakt

Menü

Vegane Zahnmedizin - von der Zahnreinigung
bis zur Chirurgie

Das greendent® Behandlungskonzept

greendent - körperbewusst, umweltbewusst und nachhaltig

Die Menge an Plastikabfällen, die jedes Jahr durch Einmalartikel (wie z.B. Mundspülbecher) in Zahnarztpraxen entsteht, ist enorm. Wir möchten dazu beitragen, diese Plastikmenge zu reduzieren, da uns das Thema Umweltschutz sehr am Herzen liegt.

Unsere Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit im Praxisalltag:

  • Wir verwenden ausschließlich Mundspülbecher aus nachwachsenden Rohstoffen (Biopolymer aus Mais), die zu 100 % kompostierbar sind.
  • Die von uns verwendeten Desinfektionstücher bestehen aus einem plastikfreien und vollständig biologisch abbaubaren Material. Natürlich erfüllen sie dabei die strengen Hygienevorgaben des Robert-Koch-Instituts.
  • Bei vollkeramischen Inlays, Kronen und Brücken arbeiten wir vollkommen digital mit der CAD-/CAM-Technik und verzichten somit auf die aufwendige Herstellung von Gipsmodellen.
  • Neben der klassischen Prophylaxe bieten wir Ihnen eine vegane Zahnreinigung, bei der wir vollständig auf Präparate tierischen Ursprungs verzichten.
  • Reduzierter Stromverbrauch unserer Praxis: Bereits seit 2012 haben wir sämtliche Lampen unserer Praxis mit LED Beleuchtung ersetzt. In den Behandlungszimmern befinden sich jeweils 12 LED Tageslicht-Röhren der Firma „greenLED“. Somit erzielen wir einerseits eine Energieersprarnis im Bereich Praxisbeleuchtung um bis zu 90% im Vergleich zur herkömmlichen Glübirne/Leuchtstoffröhre, andererseits tragen wir mit dem Einsatz der LED Technologie Proaktiv zur Reduktion von Treibhausgasen bei. Durch die extreme Langlebigkeit der LED Leuchtmittel verhindern wir Sondermüll, wie er z.B. bei der Verwendung klassischer Leuchtstoffröhren entsteht. In Kombination mit dem SWM Ökostrom (gewonnen aus 12 Wasserkradtwerken, einer Windkraftanlage, 6 Geothermieanlagen, einer Biogasanlage und 24 Photovoltaik Anlagen in der Region München) reduziert sich der CO2-Abdruck unserer Praxis somit erheblich.